Karlsruhe, 21.08.2011

 

 


PC - MOD ᵀᴴᴱ'ᴼᴿᴵᴳᴵᴻᴬᴸ


          presents:

 

      Den Beginn der Neuen PC - MOD Design - PC - Serie

 

    

Projekt No 1. im August 2011  ★★Cafe White Bridge★★

Der Start einer Spezial Serie im PC - MOD Computerbau :™ ® © PC - MOD Design Computer
Der Start einer Spezial Serie im PC - MOD Computerbau :™ ® © PC - MOD Design Computer

Zeit für Neues,  auch bei PC - MOD Eurem Computerspezialisten der etwas
anderen Art..........


08/15 kann jeder, doch wer das Besondere und Ausgefallene sucht ist bei
uns richtig.

 

Computer sind in unserer modernen Gesellschaft nicht mehr weg zu denken.

Dafür hat u.a. das Internet, daß uns Weltweit mit allen Bevölkerungsschichten
neue Freunde finden läßt und uns auf dem Laufenden hält, alle Formulartätigkeiten, Bestellungen
bis hin zu Bankgeschäfften sind ohne große Anstrengungen, bequem von unserem eigenen Heimanschluss oder unterwegs möglich.

Dabei vergessen wir leider viel zu schnell wer uns das alles ermöglicht,
erst dann wenn nichts mehr geht stellen wir mit bedauern fest
das wir uns vieleicht doch zu wenig um unseren PC gekümmert haben
als das was er eigentlich verdient.

Unaktraktiv stand er doch unansehnlich irgendwo in der Ecke oder unterm Tisch, da er so gar nicht zu unserer Wohnungseinrichtung passt oder sich als

schwarzer/ grauer Kasten darstellt.

Das muss aber nicht sein...........!

Deshalb wollen wir dem Desktop- Computer, mit unseren einzigartigen
Designs zu neuem Leben verhelfen, als echter Hingucker und vieleicht
als stolzer Mittelpunkt mitten in unserem Arbeits- oder Wohnbereich
voll integrationswürdig !

Fortsetzung folgt nach Fertigstellung...... Ende August 2011

 

 

 

Ein Board für die CPU -Grafik

Unser 3. Intel Sockel 1155 Board - ASROCK    H61i -Cafe ermöglicht  Sandy Bridges HD 2000/3000 CPU Grafikeinsatz

 

 ★

 

 

 

 

Hier die 4x blauen S-ATA2 + 2x weiße S-ATA3 (6Gb/s) in front mit seitlich/schräger Optik des H61 Chips mit "ASRocK" als Boardhersteller Logo
Hier die 4x blauen S-ATA2 + 2x weiße S-ATA3 (6Gb/s) in front mit seitlich/schräger Optik des H61 Chips mit "ASRocK" als Boardhersteller Logo

Alle guten Dinge sind drei, oder wie war das..? Na ja egal ...!

Um auch Intels " Sandy bridges " HD 2000/3000 CPU Grafik anwenden und 

testen zu können, musste noch ein H67 oder H61 Board her.

 

Beide unterscheiden sich im fehlenden Raid und der nicht S-ATA3 (6Gb/s) Unterstützung

des H61 Chips, der aber natürlich im B3 Stepping sein muss, da der Chip selber

nur über 6x PCIe 2.0 Lanes verfügt und diese für 4x S-ATA2 Leitungen und

zwei PCIe x1 2.0 Steckplätze gerade noch genügen.

 

Also keine 2x S-ATA 3 (6Gb/s) und keine Raid für Festplatten + SSD.

Das unterscheidet den H61 Chip B3 von Hause aus, gegenüber dem H67, der mit

8x PCIe 2.0 Lanes noch zwei mehr zur Verfügung hat und auch Raid unterstützt.

 

Warum hat unser Board dann trotzdem zwei S-ATA3 ( 6 Gb/s ) Anschlüsse ?

 

Ganz einfach, hier verbaut ASROCK noch einen Zusatzchip von  ASMedia den ASM1061, der NCQ, AHCI und "Hot Plug" unterstützt.

 

Auch USB3 ist zwei mal vorhanden und wird ebenfalls, wie auch von allen aktuellen Mainboards per extra-Chip, auch von ASMedia (ASM1042

abwärtskompatibel ( USB 1.1/ 2.0 ) zur Verfügung gestellt.

 

 


Hier die offizielen Daten des H61 Chips:

 

 

H61: (Release ~20.02.2011)
Ram: DDR3 800-1333 MHz
PCIe: 2.0, 1x16 CPU und 6x 2.0 Lanes H61 Chip B3 Step
S-ATA2: 4x

S-ATA3: n/a

 Raid: n/a

Netzwerk: Gigabit
USB: 10x USB 2.0
GPU-Support CPU HD 2000/3000

+++++ASROCK    H61 i - Cafe B3   Boardimpressionen +++++

 

Unser drittes im Bunde für Intels " Sandy Bridge " CPU ermöglicht uns endlich auch die Intel CPU-Grafik, die bei unseren  drei vorhandenen passenden

Prozessoren C3 i 2100 / 2x 3,1GHz/ 3 MB ( SMT) + HD 2000 CPU-Grafik hat

und die zwei C5 i 2500K / 4x 3,3/3,7 GHz /6 MB/ Turbo II Modelle sogar über die stärkere HD 3000 CPU-Grafik verfügen,

die sich durchaus mit einer AMD HD 5450/1GB

Grafikkarte messen kann.

 

Übrigens bisher sind nur die zwei " K" CPU Modelle, unverständlicher Weise,

mit der stärkeren HD 3000 CPU-Grafik ausgestattet.

 

Das besondere an Intels CPU-Grafik ist Ihre Schnelligkeit beim Bild + Film

Konvertieren in ein anderes Format und eignet sich auch für das eine oder andere

Spiel für zwischendurch.

Dieser Benchmarks beschäftigt sich mit dem Enkodieren von Videos !

Zum Einsatz kommt die HD 3000 Grafik des 2500K CPU Modells.

Hier wandelt das Programm eine HD-Datei in das x264-Format um.

Nur der ca. 800 € teure Core6 Sockel 1366 980XE Pozessor, auch aus dem Hause Intels, kann unserem C5 i 2500K Prozessor leicht überholen.

 

Im Zeitalter von Smartphonesist das Umcodieren von Filmen und Videoschnipseln ein nicht zu unterschätzendes Aufgabengebiet geworden.

Mit dem Tool 'Handbrake', Version 0.9.4, wird der HD-Film 'Big Buck Bunny' vom h264 ins MPEG4-Format  konvertiert. 

" Sandy Bridge" ist auch hier unschlagbar.

Bei dem Game F1 2010 gehts ums Autorennen.

Nicht nur die cars kommen hier in Fahrt.

 

HD 2000 +3000 schlägt hier fast alles....

Nur eine AMD HD 5570/ 1GB, die aber über

50€ kostet ist besser.

AMD noch z.Z. mit eigener stärkster Chipgrafik  890GX

wird sogar von der etwas kleineren HD 2000 übertroffen.

Unser FAZIT:

Mit dem ASRock H61iCafe, H61 (dual PC3-10667U DDR3) Mainboard..........

bekommt man ein gut + solides verarbeitetes Sockel 1155 ATX Mainboard

für unter 70€

das zwar etwas mager ausgestattet ist, ( Handbuch, 1x S-ATA2 (rot) + 1x S-ATA3 (6Gb/s)

schwarz, Tool +Treiber CD ( X-Fast USB ......) und I/O Shield

 

dafür verfügt es aber mit 2x zusätzlichen S-ATA3 (6Gb/s) Ports ( weiß ) und noch

zwei USB3 Anschlüsse ......über alles was ein modernes Mainboard zukünftig braucht und eigentlich nicht zur Standard-Ausstattung des H61 Chips gehört.

 

Die Transistoren sind 100% im "All Solid Capacitor design"

und  4+1  Spannungswandler sind mit einem Headspreader ausgestattet und sorgen für genügend Stabilität.

Auch der Chip-kühler, der den H61 Chip umgibt wird auch beim "P67 Pro3" Board,

( unser zweites P67 siehe Bericht weiter unten) eingesetzt und sorgt nachweislich

für gute Temperaturen.

 

Auch dieses ASROCK Board, unser drittes mit Sockel 1155 nach zwei P67 Chip 

Boards ( 1. P67 Extrem 4  /  2. P67 Pro3 ) ist jeden Cent wert.

 


Hinweis: Die Garantie-verlängerung von + 1 Jahr zu den

               schon normalen 2 Jahren gibt es nur für betroffene

               P67 + H67 Chip Boards, die schon vor dem S-ATA2 Bug

               auf dem Markt waren.

 

 

 


Mehr Infos nötig ? Einfach das bild anklicken ......!
Mehr Infos nötig ? Einfach das bild anklicken ......!

 

 

 

Karlsruhe, 19.03.2011 + Update 24.03.2011

Unser zweites....von sechs...

ASROCK P67 Pro3 Rev. B3  Intel Sockel 1155 Mainboard für eine unserer " Sandy Bridge " Prozessoren .......

Unser zweites "Intel Sockel 1155 " Board, wieder von

ASROCK                  "P67  Pro 3   Rev. B3"

 

 

Nach unserem ersten Sockel 1155 Board,  "ASROCK P67 Extrem 4"  ,das wir leider wegen des "S-ATA2 Chip Bugssnoch umtauschen  mussten

(  am  09. April 2011 )

 

haben wir uns für unser zweites "Sandy Bridge CPU Modell"

C3 i2100/ 2x 3,1 GHz mit SMT (Hyperthreading) oder eher   für unsere zweite

 

C5 i2500K / 3,3/3,7 GHZ/ 6MB Flagschiff-CPU,

das erst seit kurzem

vorhandene 3. Modell, mit dem oben gezeigten Board

wieder für ein P67 Chip Board entschieden und auch wieder von ASROCK.

 

 


Hier einige Benchmarkwerte, die unseren Kaufentschluss begründen:

Dieses Board kann sich mehr als gut gegen seine Mitkonkurenten durchsetzen und mithalten........Vorbei die Tage als ASROCK als 2. Wahl galt..eigentlich schon seit Sockel 1156 und bei AMD seit Sockel AM3...... ASROCK weiter so !

 

 

Hier gibt es das ASROCK P67- Pro 3 Rev. B3  für Intels Neue Sockel 1155 CPU

 

                               " SANDY Bridge " zu kaufen !

 

Das Board und der Sockel 1155 von " Lotes" erste eigene Bilder

ASROCK "P67 - Pro 3 Rev. B3" das Board selber-ausgepackt

ASROCK gewährt auch unserem Board im Neuen S-ATA-Bugfreien P67 Rev. B3 Board ein ganzes Jahr länger Garantie, also insgesamt 3 Jahre !

ASROCK gewährt auch unserem Board im Neuen S-ATA2 Bugfreien P67 Rev. B3 Chip Board ein ganzes Jahr länger Garantie, also insgesamt 3 Jahre !

 

 

 

 

Intels Sockel 1155 für  " Sandy Bridge " CPU"s  ist von                                      "Lotes"

und zeigt hier seine ganze Schöhnheit in elexiertem black

  1. ASRock DuraCap (2.5 x longer life time), 100% Japan-made high-quality Conductive Polymer Capacitors
  2. Supports Intel® K-Series unlocked CPU
  3. Supports Dual Channel DDR3 2133(OC)
  4. 2 x USB 3.0 ports, 2 x SATA3 connectors, 1 x eSATA3 connector
  5. Dr. Debug, Smart Switch Design: Power/Reset/Clear CMOS Switch with LED
  6. Supports ASRock Extreme Tuning Utility (AXTU), XFast USB, UEFI, Instant Boot, Instant Flash, Good Night LED, APP Charger, SmartView
  7. Combo Cooler Option (C.C.O.)
  8. 7.1 CH HD Audio with Content Protection (Realtek ALC892 Audio Codec), Premium Blu-ray audio support
  • Free Software : CyberLink DVD Suite - OEM and Trial; Creative Sound Blaster X-Fi MB - Trial
Eintritt zur ASRock Tech Zone....mit einem Klick seit Ihr drin !
Eintritt zur ASRock Tech Zone....mit einem Klick seit Ihr drin !

 

 

 

                                                 Fortsetzung Folgt.......

 


                                              Zurück....